Diese Datenschutzhinweise gelten für den Webdienst unter der Adresse: https://www.vinderen.com

Die Datenschutzhinweise informieren Sie über die Grundsätze der Verarbeitung von Informationen über Sie, hierunter personenbezogener Daten und sog. Cookies, im Webdienst.

I. Grundsätze der Erhebung und des Schutzes der Daten im Rahmen des Webdienstes

1. Der Webdienst realisiert Funktionen des Einholens von Informationen über die Nutzer und deren Verhalten wie folgt:

  • durch freiwillige Eintragung in Formularen von Daten, die in Systeme von Betreibern eingegeben werden,
  • durch Speichern auf Endgeräten von Cookie-Dateien (sog. „Plätzchen”).

2. Der Webdienst erhebt die von einem Nutzer freiwillig angegebenen Informationen, hierunter der personenbezogenen Daten, soweit sie angegeben werden.

3. Der Webdienst kann Informationen über Parameter der Verbindung (Zeitangaben, IP-Adresse) speichern.

4. Der Webdienst kann, in bestimmten Fällen, eine Information speichern, die eine Verknüpfung der im Formular angegebenen Daten mit der E-Mail-Adresse des Nutzers erleichtern, der das Formular ausfüllt. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Nutzers in der URL-Adresse der Webseite, die das Formular enthält.

5. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der aus der Funktion des konkreten Formulars resultiert, z. B. zum Zwecke eines Handelskontakts, zur Anmeldung der Dienstleistungen etc. Jedes Mal informieren Kontext und Formularbeschreibung in lesbarer Form darüber, wozu dies dient.

6. Die Stellen des Einloggens und der Eingabe der personenbezogenen Daten sind in der Übertragungsschicht geschützt (SSL-Zertifikat). Dadurch werden die personenbezogenen Daten und die Einlogg-Daten, die auf einer Website eingegeben werden, im Computer des Nutzers verschlüsselt und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.

7. Die Passwörter der Nutzer werden in hashierter Form gespeichert. Die Hashier-Funktion funktioniert einseitig – es ist nicht möglich, deren Funktion umzukehren, was im Rahmen des aktuellen Standards zur Speicherung von Passwörtern von Nutzern einzuhalten ist.

8. Zum Zwecke des Datenschutzes erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherheitskopien.

II. Information über Cookie-Dateien

1. Der Webdienst nutzt Cookie-Dateien.

2. Cookie-Dateien (sog. „Plätzchen”) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers des Webdienstes gespeichert werden und der Nutzung der Websites des Webdienstes dienen. Cookie-Dateien enthalten insbesondere die Bezeichnung der besuchten Website, die Dauer der Speicherung dieser Dateien auf dem Endgerät und eine eindeutige Kennung.

3. Der Dienstanbieter, der auf dem Endgerät des Webdienstnutzers Cookie-Dateien setzt und auf diese zugreifen kann, ist der Betreiber der Website.

4. Im Rahmen der Website werden zwei grundlegende Arten von Cookie-Dateien verwendet:

  • Sitzungs-Cookies (Eng. session cookies) – vorübergehende Dateien, der auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Website oder Ausschalten der Software (Webbrowser) gespeichert werden,
  • Tracking Cookies – Cookie-Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers in einer bestimmten Zeit gespeichert werden, die in den Parametern der Cookie-Dateienbestimmt ist, oder bis zu deren Löschung durch den Nutzer.

5. Cookie-Dateien werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Aufrechterhaltung einer Sitzung des Nutzers des Webdienstes (nach dem Einloggen), wodurch der Nutzer auf jeder Subseite des Webdienstes sein Login und Passwort nicht erneut eingeben muss, statistische Analyse des Surfverhaltens auf der Website, durchgeführt durch Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Verantwortliche übermittelt an den Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten, lediglich anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Nutzung von Cookie-Dateien auf dem Endgerät des Nutzers. Im Bereich der Informationen über die Prioritäten des Nutzers, die durch das Werbenetzwerk von Google gesammelt werden, kann der Nutzer Informationen, die aus Cookie-Dateien resultieren, mit dem Tool: https://www.google.com/ads/preferences/ anschauen und bearbeiten.
  • Will der Nutzer keine Cookie-Dateien erhalten, dann kann er die Einstellungen des von ihm genutzten Webbrowsers ändern. Wir warnen davor, dass ein Ausschalten der Unterstützung von Cookie-Dateien, die für Verschlüsselungsprozesse, die Sicherheit und die Aufrechterhaltung der Prioritäten des Nutzers erforderlich sind, in Extremfällen die Nutzung von Websites unmöglich machen kann.

6. Verwaltung der Cookie-Dateien in den populärsten Webbrowsern:

Firefox: http://support.mozilla.org/pl/kb/usuwanie-ciasteczek

Opera: https://help.opera.com/pl/latest/web-preferences/

Internet Explorer: http://support.microsoft.com/kb/278835/pl

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=pl&answer=95647

7. Der Webdienst enthält Verweise (Links) zu anderen Websites. Der Verantwortliche übernimmt grundsätzlich keine Haftung für den Datenschutz, der auf diesen Websites gilt. Wir empfehlen, sich nach dem Öffnen einer Website über den festgelegten Datenschutz der jeweiligen Website zu informieren.

 

Dieser Datenschutz gilt ab dem 25. Mai 2018.